Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Terminvereinbarung zur Beantragung eines Visums

21.02.2018 - Artikel

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland ist bestrebt, allen Kunden, die ein Visum nach Deutschland, Belgien, Luxemburg, Niederlande, Schweden, Österreich beantragen wollen, lange Wartezeiten zu ersparen. Um dies zu erreichen, hat die Botschaft ein Terminvergabesystem eingerichtet.

Die Terminvereinbarung ist kostenlos und bequem online möglich:

Hier geht's zum Termin: Online-Terminvergabesystem

Bekanntmachung

Die Freischaltung stornierter Termine für die nächsten Wochen erfolgt montags um 10:00. 
Die Botschaft bittet um Verständnis, dass aus Kapazitätsgründen eine Beantwortung eingehender E-Mails bezüglich Terminanfragen ab sofort nicht mehr beantwortet werden können. Die Botschaft bittet ebenfalls darum, keine Terminanfragen an Facebook zu senden.

Beachten Sie bitte die folgende Meldung zur Antragannahme für Schengenvisa: Hinweise für Schengenvisa

Bitte denken Sie an eine rechtzeitige Terminvereinbarung, vor allem während der Hochsaison und vor Feiertagen. Wussten Sie, dass Sie Ihr Schengenvisum bereits bis zu 3 Monate vor geplanter Ausreise beantragen können?

Jeder Antragsteller benötigt zur Beantragung eines Visums einen eigenen Termin. Dies gilt auch für minderjährige Kinder. Der Eintrag von mehreren Namen in einen Termin ist nicht zulässig. Antragsteller ohne Termin oder mit unkorrekten Angaben werden nicht eingelassen.

Gruppentermine für 5 bis 20 Personen werden über das Online-Terminvergabesystem vereinbart.

Gruppentermine für mehr als zwanzig Personen vereinbaren Sie bitte per E-Mail. Bitte senden Sie uns eine E-Mail mit dem Namen der Kontaktperson mit Telefonnummer und einer Liste, aus der die Vor- und Nachnamen und Geburtsdatum und Passnummern aller Teilnehmer sowie der Reisezweck, Einlader und das beabsichtigte Reisedatum hervorgehen an visatermin@eriw.diplo.de

Termine können ausschließlich über das Online-Terminvergabesystem vereinbart werden.

Annahme von Anträgen zur dringenden medizinischen Behandlung:

Anträge zur dringenden medizinischen Behandlung können ohne vorherige Terminvereinbarung unter folgenden Voraussetzungen gestellt werden:  

Die Antragsteller melden sich  mit vollständigen Unterlagen gemäß  Merkblatt der Botschaft zur medizinischen Behandlung zwischen 8:00 und 8:15 an der Pforte der Botschaft.

Für den terminlosen Einlass sind folgende Unterlagen bei der Sicherheit vorzulegen:

  • Ausgefülltes Videx-Antragsformular
  • Einladungsschreiben der Klinik/des Arztes
  • Epikrise / Diagnose
  • Kostenvoranschlag des Krankenhauses / Arztes
  • Nachweis über Überweisung / Bezahlung der Behandlungskosten
  • Unterlagen gemäß Merkblatt zur medizinischen Behandlung

Die Visumerteilung erfolgt in der Regel innerhalb von 3-4 Werktagen.

Bei der Vereinbarung von Terminen für die nationalen Visa beachten Sie bitte die längeren Bearbeitungszeiten (in der Regel mind. 6 - 12 Wochen).

Sollten Sie den Termin nicht wahrnehmen können, stornieren Sie ihn bitte. Dies können Sie bequem online tun, über den Stornierungslink, der in Ihrer Termin-Bestätigungs-E-Mail enthalten ist, oder per Mail an visatermin@eriw.diplo.de․ Andernfalls ist es Ihnen für bis zu 4 Wochen nicht möglich, einen neuen Termin online zu buchen.

Hinweise zum weiteren Ablauf des Verfahrens finden Sie hier


Weitere Informationen

Sie können die Visastelle der Botschaft wie folgt erreichen: Anschrift: Charentsstr. 29, 0025 Eriwan, Armenien Telefon: (+374-10) 586591 - von 09:00-12:00 Uhr Fax: (+374-10)…

Adresse und Erreichbarkeit

nach oben