Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) in Armenien

Artikel

Die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) betreut und unterstützt in enger Abstimmung mit dem Auswärtigen Amt und den Bundesländern weltweit mehr als 140 Deutsche Schulen im Ausland sowie rund 1.100 von der Bundesrepublik geförderte schulische Einrichtungen sowie deutsche Abteilungen an staatlichen Schulen. Rund 2.000 Auslandsdienstlehrkräfte, Programmlehrkräfte und Fachberater befinden sich an diesen Einrichtungen. Sie werden während ihrer Tätigkeit im Ausland organisatorisch, pädagogisch und finanziell von der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen betreut.

Aufgaben der ZfA

Deutschunterricht an der 119. Oberschule
Deutschunterricht an der 119. Oberschule© T.B.

Zu den Aufgaben der ZfA gehören unter anderem

  • die pädagogische und administrative Beratung der Deutschen Schulen und Bildungseinrichtungen im Ausland sowie die Unterstützung beim Aufbau eines Qualitätsmanagements
  • die Gewinnung, Auswahl und Vermittlung von Lehrkräften für den Einsatz an den Deutschen Auslandsschulen sowie im öffentlichen Bildungswesen des Gastlandes
  • die Vorbereitung, Fort- und Weiterbildung von Lehrkräften
  • die Vorbereitung auf deutsche und internationale Abschlüsse
  • die Entwicklung und Durchführung der Prüfungen im Bereich Deutsch als Fremdsprache (Deutsches Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz – DSD)

Das Deutsche Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz (DSD)

PASCH-Schüler in Armenien
PASCH-Schüler in Armenien© T.B.

Das Deutsche Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz (DSD) ist eine schulische Sprachprüfung, die auf allen drei Niveaustufen des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GeR) abgelegt werden kann. Der Prüfung geht in der Regel ein mehrjähriger schulischer Deutschunterricht voraus.

Das Deutsche Sprachdiplom (DSD) kann von Schülern im Ausland als Nachweis deutscher Sprachkenntnisse auf folgenden Niveaustufen erworben werden

- DSD – A2 (entspricht dem Niveau A2 des GeR)

- DSD – Erste Stufe (DSD I; entspricht dem Niveau B1 des GeR)

- DSD – Zweite Stufe (DSD II; entspricht den Niveaus B2/C1 des GeR)

Das DSD I gilt als Nachweis der Deutschkenntnisse, die zur Aufnahme an ein Studienkolleg erforderlich sind.

Das DSD II wird in den oberen Klassen in Sekundarschulen durchgeführt und gilt laut Sammelbeschluss der Hochschulrektorenkonferenz als Nachweis der für ein Hochschulstudium in der Bundesrepublik Deutschland erforderlichen Deutschkenntnisse.

Aufgaben eines Fachschaftsberaters in Armenien

Der Fachschaftsberater der ZfA berät Schulen bei der Implementierung des DSD-Programms, leitet die DSD-Prüfungen, betreut die aus Deutschland vermittelten Lehrkräfte, bildet Deutschlehrer fachlich und methodisch fort und unterrichtet in DSD-Klassen. Insbesondere betreut der Fachschaftsberater der ZfA das DSD-Programm an folgenden fünf Schulen

- 119. Oberschule „B. Jamkotshyan“, Tigran-Mets-Str. 64, Eriwan (DSD-II-Schule)

- 6. Grundschule „Hakob Karapents“, David-Sasunzi-Str. 2, Eriwan (DSD-I-Schule)

- 60. Grundschule „Vahan Teryan“, Tigran-Mets-Str. 42, Eriwan (DSD-I-Schule

- Jerewaner staatliches geisteswissenschaftliches College, Hovsep Arghutian Str. 1, Eriwan (DSD-I-PRO-Schule)

- Mittelschule Sardarapat, Abovyan Str. 22, Sardarapat (DSD-I-Schule)

Alle DSD-Schulen pflegen Partnerschaften mit Schulen im Bundesland Sachsen-Anhalt. Im Rahmen dieser Schulpartnerschaften besuchen Schülererinnen und Schüler aus Deutschland Armenien und armenische Jugendliche fahren an ihre deutschen Partnerschulen.

Die Förderung der betreuten Schulen durch die ZfA umfasst ebenso die Lehr- und Lernmittelspenden sowie in Zusammenarbeit mit Goethe-Institut, PAD und DAAD die Vergabe von Stipendien für Deutschlehrer und Schüler des DSD-Programms. Mit zahlreichen Projekten tragen die Fachschafts- und Fachberater weltweit zur Vernetzung der DSD-Schulen in den einzelnen Ländern und überregional bei.

Kontakt zur ZfA in Armenien

Fachschaftsberater in Armenien:
Benjamin Speth

Tel. +374 (10) 58 33 55 (Büro); +374 (0) 91 95 14 98 (mobil) 

E-Mail: eriwan[at]auslandsschulwesen.de

Internet: www.auslandsschulwesen.de/eriwan

Programmlehrerinnen und -lehrer in Armenien:
Holger Schmidt

Mobil: +374 (0) 98 20 33 63

Kerstin Fischer

Mobil: +374 (0) 93 62 10 11

Verwandte Inhalte

nach oben