Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

PASCH-Schulen in Armenien

Artikel

Im Februar 2008 rief das Auswärtige Amt die Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) ins Leben.

PASCH-Schüler in Armenien
PASCH-Schüler in Armenien© T.B.

Im Rahmen der PASCH-Initiative gibt es Kooperation mit sieben armenischen Schulen:

1. Grundschule Nr. 6 in Eriwan (DSD-I-Schule)

2. Grundschule Nr. 60 in Eriwan (DSD-I-Schule)

3. Jerewaner staatliches geisteswissenschaftliches College (DSD-I-Pro-Schule)

4. Oberschule Nr. 119 in Eriwan (DSD-II-Schule)

5. Mittelschule in Sardarapat (DSD-I-Schule)

6. Hauptschule Nr. 1 in Tschambarak (FIT-Schule)

7. Schule Ayb in Eriwan (FIT-Schule)

Mit der Unterzeichnung des „Memorandum of Understanding“ am 14.02.2012 durch den deutschen Botschafter und den armenischen Bildungsminister wurde eine gemeinsame Absichtserklärung über den verstärkten Deutschunterricht an Schulen in Eriwan vereinbart.

Mit der verstärkten Zusammenarbeit wird es Schülern der Schulen Nr. 6 und 60 ermöglicht, von Klasse 3 bis 9 an vertieftem Deutschunterricht teilzunehmen. Für die Schüler der 119. Schule ist vertiefter Deutschunterricht in den Klassen 10 bis 12 vorgesehen, mit dem die Schüler die Möglichkeit erhalten, die Prüfungen für das DSDII-Diplom abzulegen, welches ein Studium an deutschen Universitäten ohne zusätzliche Sprachprüfung ermöglicht.

Weitere Informationen

Verwandte Inhalte

nach oben