Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Keine Schengenvisum-Anträge für die Niederlande

Ein Antrag auf Erteilung eines Schengen-Visums liegt mit einem Bleistift auf einem Tisch vor einer EU-Flagge.

Antrag Schengen-Visum, © dpa

12.06.2019 - Artikel

!!!MIT DER BITTE UM BEACHTUNG!!!


Ab dem 3. Juli 2019 wird die Deutsche Botschaft in Eriwan keine Schengenvisum-Anträge mehr für die Niederlande annehmen. Die Niederlande haben in Eriwan die Firma VFS.GLOBAL mit der Antragsannahme betraut. Die Anträge werden von dem Außenministerium der Niederlande entschieden.

Bitte nehmen Sie für eine Terminvereinbarung mit der Firma VFS.GLOBAL Kontakt auf. Die Kontaktdaten lauten wie folgt:

Nalbandyan Str 48/1, Eriwan, Armenien

Tel.: (+374) (0)60 74 05 07 (Montag bis Freitag 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr)

Internet: https://www.vfsglobal.com/netherlands/Armenia/index.html

Email: info.nlar@vfshelpline.com

Antragsteller mit dem Hauptreiseziel Niederlande werden ab dem 3. Juli  2019 von unseren Schalterkräften zurückgewiesen und deren Anträge werden nicht mehr entgegen genommen. Sollten Sie bereits einen Termin für die Zeit ab dem 3. Juli 2019 bei uns vereinbart haben und als Hauptreiseziel die Niederlande anstreben, dann gehen Sie bitte wie folgt vor.

  • Haben Sie den eigentlichen Wunsch, einen früheren Termin zu nutzen (weil z.B. Ihr Abreisetag Anfang Juli ist), dann können Sie den Termin behalten und sich regulär über den Umbuchungslink in der Bestätigungsmail bei unserer Montagsfreigabe um einen früheren Termin bemühen. Sollten Sie die frühere Terminvereinbarung nicht schaffen, kann Ihr Antrag ab dem 3. Juli 2019 nicht mehr entgegen genommen werden.
  • Planen Sie langfristig oder haben noch genügend Zeit bis zu Ihrem Abreisetag (ab Mitte Juli) und haben bereits einen Termin ab dem 3. Juli 2019 mit Hauptreiseziel Niederlande, dann stornieren Sie Ihren Termin bitte über den Stornierungslink in der Bestätigungsmail und vereinbaren Sie einen Termin bei der Firma VFS.GLOBAL für die Antragsabgabe.
  • Visumanträge können ab dem 3. Juli 2019 auch direkt bei der niederländischen Botschaft in Tiflis gestellt werden.
nach oben